Wir sagen Burnout ist kein Schicksal, sondern messbar und verhinderbar.

Eine Behandlung ist dann erfolgreich, wenn alle Maßnahmen interdisziplinär ineinander greifen und in sinnvoll auf einander abgestimmten Schritten erfolgen.

Dazu zählen eine sorgfältige Analyse und abgestimmte Therapie auf körperlicher Ebene, aber auch alle Maßnahmen in coachender, beratender oder therapeutischer Hinsicht die darauf abzielen einschränkende Überzeugungen, Muster und Verhaltensweisen auf emotionaler und kognitiver Ebene zu lösen.

Agnes Gollembiewski
Coach, Trainerin

Aus persönlichen Erfahrungen heraus ist der Gedanke entstanden, das ZSP zu gründen. Als Zentrum mit einem ganzheitlichen Angebot. Ganzheitlich nicht nur in der Betrachtungsweise der Patienten und Klienten, sondern auch in der interdisziplinären Zusammenarbeit mit Experten verschiedener Fachrichtungen unter einem „Dach“. Ein besonderes Anliegen ist dafür zu sorgen, dass neues Wissen aus Forschungslaboren nicht einem kleinen Fachpublikum vorbehalten bleibt, sondern dorthin gelangt wo es meiner Ansicht nach hingehört. Zu den Betroffenen, Hilfe- und Ratsuchenden.

Leistungen:

  • Burnout Beratung
  • Psychologische Beratung und Kurzzeitcoaching
    Umgang mit Lebenskrisen, Stressbewältigung und Stressprävention,
  • Beratung zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement in Unternehmen
  • Seminare: Stressprävention, Gesund Führen- sich selbst und andere
  • Entspannungstraining / Personaltraining

Ausbildung und Fachqualifikationen:

  • Ausbildung Heilpraktikerin Psychotherapie
  • Psychologische Beraterin (VFP)
  • Stressmanagement- und Entspannungstrainerin
  • NLP-Practitioner (DVNLP)
  • European Business Coach (Synk)
  • Trainerin/Coach für pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung

Werdegang:

  • Aus- und Fortbildung Textilbranche
  • langjährige Tätigkeit in Einkauf und später Vertrieb
  • Geschäftsführungsmitglied Werbe -und Eventagentur
  • Aufbau- und Leitung des Geschäftsbereichs Kommunikation und Vertrieb/Callcenter
  • Selbständigkeit als Trainerin und Coach
  • 4-jähriger Auslandsaufenthalt
  • 2014 Gründung des Zentrum für Stressmedizin & Prävention

Ulrike Heye
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Expertin für Stress- und Präventionsmedizin

Komplexe Zusammenhänge, wie sie bei stressassoziierten Erkrankungen vorliegen brauchen eine sorgfältige, ganzheitliche Diagnostik, die sich immer an den besonderen Umständen des Einzelnen orientiert und eine individuelle Therapieplanung.

Erstmals stehen objektive und reproduzierbare Laborparameter für bislang als psychisch oder psychosomatisch gelten Erkrankungen zur Verfügung. Da körperliche Symptome von Stress heute messbar sind, ergeben sich neue diagnostische und therapeutische Leitlinien.

Mein Anliegen ist es, mich mit Ruhe und Zeit meinen Patienten zu widmen. Nach 25 Jahren als Fachärztin für Allgemeinmedizin in eigener Praxis ist es mir heute möglich, im Rahmen meiner privatärztlichen Tätigkeit im ZSP Patienten persönlich und umfassend zu betreuen: mit Zeit, Zuwendung, Begleitung und persönlicher Beratung.

Leistungen:

  • Stress- und Präventionsmedizin
  • Privatärztliche Beratung
  • Leistung- und Vitalcheckup
  • Umfangreiche und ganzheitliche Diagnostik
  • Therapieplanung

Die Abrechnung erfolgt nach der GOÄ, der Gebührenordnung für privatärztliche Leistung.

Ausbildung und Fachqualifikationen:

  • Approbation als Ärztin
  • Fachärztin für Allgemeinmedizin
  • Ausbildung kleine Psychotherapie
  • Balintgruppe (8 Jahre)
  • Mikronährstoffmedizin
  • Darmmedizin/Darmdiagnostik
  • Männermedizin
  • NLP-Practitioner
  • Stressmanagementtrainerin

Werdegang:

  • seit 25 Jahren
    in eigener Praxis tätig

Herzlich Willkommen!

In der Stressforschung ist man sich einig: ca. 90% der chronischen Zivilisationserkrankungen werden durch chronische Stressbelastung ausgelöst oder verursacht. Die WHO hält Stress für die größte Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts.
Bereits heute sind 70 % aller Krankschreibungen die Folge stressbedingter Belastungen. Immer größer wird der Anteil der Frühberentungen, die auf chronischen Stress zurückzuführen sind.
Schwere Erschöpfungs- oder Burnout-Syndrome nehmen zu, ohne dass ihre Komplexität und die eigentlichen Hintergründe für ihre Entwicklung hinreichend erfasst werden.

Die Hilflosigkeit der Betroffenen trifft auf eine ebenso große Hilflosigkeit und Ratlosigkeit bei einer großen Anzahl an Ärzten, die mit Einstufung, Diagnostik und Therapie wegen unzureichenden Ausbildungen und fehlenden Detailkenntnissen dieser immer individuell ausgeprägten Erkrankungsform überfordert sind.

Mit unserem Angebotsspektrum haben wir Körper und Psyche im Blick:

  • Stressmedizinische Diagnostik, Beratung und Therapie
  • Coaching und Psychologische Beratung
  • Offene Workshops: Stressbewältigung, Entspannungstraining (PMR)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement – Passgenaue Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen

Viele Menschen suchen nach Antworten

Sie fühlen sich erschöpft, leiden an diversen Symptomen und haben bereits einen Überweisungsmarathon von Arzt zu Arzt hinter sich. Befunde scheinen unauffällig und dennoch spüren die Patienten sehr deutlich, dass etwas nicht mit ihnen stimmt.

Burnout und viele stressassoziierte Erkrankungen sind das Ergebnis eines komplexen Zusammenspiels von vielen sich gegenseitig verstärkenden Faktoren, deren Ursachen nicht ausschließlich auf der psychosozialen Ebene zu suchen sind.

Unser Anliegen ist es, Wissen transparent zu machen.

Wir sind Mitglied im i-gap, der Internationalen Gesellschaft für angewandte Präventionsmedizin. Diese Organisation engagiert sich im Bereich der Risikodiagnostik, der Nutritiven Medizin (Makro-und Mikronährstoffmedizin), Sport- und Bewegungsmedizin und Stress- und Lifestylemedizin. Dabei ist es uns wichtig Informationen in verständlicher Form aufzubereiten. Wissenschaftlich fundiert und praktisch um

Kooperation

Wir arbeiten zusammen mit Fachärzten, Psychiatern, Neurologen sowie Psychotherapeuten, zertifizierten Business Coachs und Trainern, die gemeinsam mit uns für einen ganzheitlichen Ansatz und eine gesicherte Qualität in der Beratung, Behandlung, Training und im Coaching stehen.