Vorsorgen ist besser als Heilen

 

 

Prävention bedeutet für uns Vorsorge nach einem ganzheitlichen
Ansatz unter Einbeziehung von Körper, Geist und Seele.

 

Wie wichtig ist Ihnen Ihre Gesundheit?

Fahren Sie Ihr Auto regelmäßig zur Inspektion?

Dann geht es Ihnen so wie vielen Menschen. Das Auto besitzt in unserem Land einen hohen Stellenwert. Es wird viel in die Pflege investiert um einen perfekten Zustand zu erhalten, um sich vor teuren Konsequenzen, durch mangelnde „Vorsorge“ zu schützen.

Dieser Vorsorgegedanke lässt sich unmittelbar auch auf unsere Gesundheit übertragen, denn:

„Prävention ist die effektivste und kostengünstigste Medizin!“

Dabei strebt der Körper von Natur aus nach Gesundheit. Dafür sorgen unsere Gene mit einem ausgeklügelten Bauplan. Egal ob wir uns schneiden, einen Knochen brechen oder einen Schicksalsschlag hinnehmen müssen, Körper und Psyche werden stets alles daran setzen, den Gesundheitszustand wieder herzustellen.

Erst, wenn wir ständig „wider die Natur“ handeln, sprich unsere Lebensweise und unsere Lebensbedingungen sich gegen uns richten (Dauerstress, schlechte Ernährung, mangelnde Bewegung, Lichtmangel usw.) gerät ein ausgeklügeltes System wie Körper und Psyche allmählich aus dem Gleichgewicht.

Vielleicht sind die Laboruntersuchungen beim Hausarzt unauffällig. Ihre Aussagekraft ist jedoch begrenzt, denn sie zeigen oft erst den Krankheitszustand an.  Zur Gesundheit treffen Sie keine Aussage.

Dauerstress braucht Energiereserven auf!

Dauerstress begünstigt Entzündungsprozesse im Körper, die zu System- und Organerkrankungen führen können und langfristig zu einer Dysbalance der sogenannten Neuroendokrinen Stressachse.

Dies beinhaltet alle Veränderungen des hormonellen Stresssystems und des zentralen Nervensystems, deren Funktionen ineinandergreifen.

Fehlt zudem eine ausreichende Versorgung an lebenswichtigen Vitalstoffen, kommt es zu weitreichenden Störungen, z.B. auf mitochondrialer Ebene (in den Körperzellen).

Jetzt handeln!

Frühzeitige Erkennung und Beseitigung von Nährstoffmängeln, aber auch die Erkennung von Frühwarnsignalen des Regulationssystems, könnte die Entstehung vieler Krankheiten von vornherein verhindern.

Prävention in 3 Schritten

  1. Analyse
    Individuelle Bestandsaufnahme
    HRV-Diagnostik
  2. Stärkung des Körpers
    Korrektur und Unterstützung bei Mangelzuständen
  3. Förderung der Regeneration- und Entspannungsfähigkeit
    Höhentraining und Training von wirkungsvollen Entspannungsverfahren (Körper und Psyche) sowie erlernen von hilfreichen, mentalen Strategien und Aktivierung von Ressourcen mit dem Ziel der Erhaltung einer gesunden Life-Balance