Kosten & Ablauf

Privatärztliche Leistungen

Im Rahmen der Kassenärztlichen Versorgung ist eine zeitaufwendige Beratung und Diagnostik nicht möglich. Die Gesetzlichen Krankenkassen leisten eine Grundversorgung im Akutfall. Nicht mehr und nicht weniger.

Eine intensive medizinische Betreuung mit persönlicher Beratung und Begleitung ist zeitaufwendig.

Das Erstgespräch dauert etwa eine Stunde. Für die Folgeberatungen sollten Sie einen Zeitbedarf von etwa 30 Minuten einplanen.

Die Leistungsabrechnung erfolgt auf Grundlage der offiziellen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Sie erhalten nach jeder Behandlung eine Rechnung, die Sie vor Ort bar oder mit EC-Karte begleichen können. Privatversicherte können die Rechnung dann im Anschluss bei ihrer Versicherung einreichen, die die Behandlungskosten – je nach Tarif – ganz oder teilweise übernimmt.

Vor Beginn der Behandlung erhalten Sie zusammen mit dem Behandlungsvertrag eine Honorarvereinbarung, aus der die Kosten ersichtlich sind.

Vereinbarte Behandlungstermine sind verbindlich für Sie reserviert, sobald uns der unterschriebene Behandlungsvertrag vorliegt.

Alle Behandlungstermine werden exklusiv für Sie reserviert. Haben Sie deshalb bitte Verständnis dafür, dass wir für Termine, die nicht mindestens 24 Stunden zuvor abgesagt werden, ein Ausfallhonorar berechnen.

  • Für Unternehmen
    In einem kostenlosen und persönlichen Gespräch klären wir, ob und wie wir Sie unterstützen können. Sie erhalten ein auf Ihre Unternehmensziele und Bedürfnisse abgestimmtes Angebot.

 

Privatärztliche Leistungen:

Sie erhalten von der Ärztin eine Honorarrechnung für privatärztliche Leistungen nach den üblichen Steigerungssätzen der Gebührenordnung für Ärzte. (GOÄ)

Gesundheitsdienstleistungen des ZSP:
HRV-Messung und Beratung
Höhentraining
Gesundheitscoaching
Kurse und Seminare
Beratung und Maßnahmen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement